Eintracht Guckheim e.V.

                   Mitglied des Deutschen Sportbundes---Mitglied des Regionalverband Karnevalistischer Kooperation--- Mitglied im Turnverein Mittelrhein  

2. Mannschaft  Saison 2017/2018

 

Spielklasse: Kreis Liga C 1

Spielort : Guckheim  +  Kölbingen       

Training . Dienstags und Freitags  19:00 -21:00Uhr

 

 

Trainer: Konstantin Krjutschkov            Schloßwiesenstraße   56459 Westerburg

Handy: 015228784654                            

Email : konstantin.krjutschkov@vecoplan.de     

 

 

 

Trainer:      Daniel Steinebach         Südstraße 4  56414 Salz

Handy: 017632541461                     Festnetz: 0643530067487      

E.Mail: steinebach14@icloud.com

 

 

 

 Kreisliga C1

Spieltag: 14

 

SV Adler Derschen II : SG Guckheim/Kölbingen II 2:3 (1:1)

Zweite verabschiedet sich mit einem Sieg in die Winterpause!

Vor dem Auswärtsspiel in Derschen gab es vom Trainerteam nur eine Zielvorgabe „3 Punkte! Egal wie!“.
Schließlich wollte sich keiner mit dem vorletzten Tabellenplatz in die Winterpause und aus dem Kalenderjahr 2017 verabschieden.

Von Beginn an übernahm unsere Mannschaft das Spielgeschehen und belohnte sich bereits nach 15 Minuten mit dem 1:0.
Eine Flanke von Alexander Fein verlängerte Ferger genau vor die Füße von Daniel Steinebach, der verwandelte aus 7 Metern zum verdienten 1:0.
Doch wie so häufig in dieser Saison verschaffte uns die Führung keine Sicherheit. Nach einem Ballverlust im Spielaufbau schalteten die Gastgeber schnell um und erzielten das 1:1. So stand nach 30 Minuten mal wieder fest, auch heute wird es kein zu Null Spiel geben. Mit dem Ausgleich begann unsere Mannschaft wieder Fußball zu spielen und erarbeitete sich einige Chancen. So scheiterten Florian Hauchemaille per Kopf, Ferger mit einem Distanzschuss am Pfosten und Weiß nach dem schönsten Spielzug der ersten Halbzeit am Torwart. Folglich ging es mit 1:1 in die Pause. In einer farbenfrohen zweiten Halbzeit 8 Gelbe 1 Rote, ging es dann ordentlich zur Sache. Beide Teams wollten unbedingt den Dreier. Doch die Weichen auf Sieg stellte zunächst unsere Mannschaft. Markus Klein verlängerte per Kopf einen Freistoß von Ferger genau auf Patrick Baumann der zur erneuten Führung traf. Nur zwei Minuten später, der nächste Rückschlag für Derschen. Laufwunder Steffen Fischer erlief sich den Ball und flankte präzise auf David Weiß der auf 3:1 erhöhte. In den letzten Minuten verwaltete unsere Elf nur noch die Führung und setze kaum noch Akzente nach vorne. Kurz vor Schluss erzielte Derschen noch den Anschlusstreffer zum 2:3 per Strafstoß. Nach einer Roten Karte für die Gastgeber und einer Nachspielzeit von 5 Minuten war der Auswärtsdreier dann endlich unter Dach und Fach. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wie die am gestrigen Sonntag wäre in der Hinrunde jedenfalls deutlich mehr drin gewesen! Mit einem enttäuschenden 9. Platz geht es jetzt erstmal in die Winterpause. Im Jahr 2018 will unsere Elf in der Tabelle einige Plätze nach oben klettern. Ob das gelingt wird sich in der Vorbereitung zeigen, die beginnt am 30.01.18, dann hoffentlich auch wieder mit den Langzeitverletzten Gencaslan, Kloft, Flügel und Kuhl.
   

SG Guckheim/Kölbingen II : SG Alpenrod II 2:4 (1:3)

Nach zuletzt zwei deutlichen Siegen musste sich unsere Zweite am gestrigen Sonntag der SG Alpenrod II verdient geschlagen geben und das obwohl unsere Elf einen perfekten Start erwischte.

Bereits nach fünf Minuten ging unser Team mit 1:0 durch David Weiß in Führung. Doch wer jetzt dachte mit dem Auftrieb der letzten Wochen und dem 1:0 im Rücken kann es nur einen Sieger geben der wunderte sich schnell. Von jetzt an spielten nur noch die Gäste, das frühe 0:1 aus Alpenröder Sicht war wie ein Weckruf. Folglich egalisierten die Gäste nur wenige Minuten später aus abseitsverdächtiger Position unsere Führung.

Nach einer halben Stunde der nächste Rückschlag. Nach einem Foul von Fabien Rüth zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt.Den fälligen Strafstoß verwandelten die Gäste souverän zur Führung. Spiel gedreht. Kurz vor der Pause musste unsere Mannschaft dann sogar noch das 3:1 schlucken, erneut aus stark abseitsverdächtiger Position. Mit Wiederanpfiff erspielte sich unsere Mannschaft einige Chancen um den Anschlusstreffer zu erzielen, leider blieben diese ungenutzt. Die Tore schoss weiter Alpenrod, so klingelte es nach gut einer Stunde erneut – 1:4. Nach einem Pfostentreffer von Michel Thoma verkürzte Markus Klein noch auf 2:4. Dabei blieb es letztlich auch.

Am Ende ein nicht ganz unverdienter Sieg der SG Alpenrod, die mit dem Dreier die Tabellenspitze übernahm.

Für uns steht jetzt erstmal ein spielfreies Wochenende auf dem Programm, ehe es dann am 26.11. zum letzten Punktspiel im Jahr 2017 nach Derschen geht.

 

Tabelle Kreisliga C1

Spieltag: 13

 

 

Kader 2017/2018 

Hinten von links: Becet Gencaslan, Lukas Flügel, Mario Funke, Steffen Fischer, Jonas Sauer, Yunus Sucu

Mitte von links: Trainer Daniel Steinebach, Alexander Fein, David Weiß, Patrik Baumann, Markus Klein, Marius Lixenfeld, Luka Schmuck, Janik Ferger, Trainer Konstantin Krjutschkov

Vorne von links: Leon Zorn, Lukas Horz, Fabien Rüth, David Kloft, Dennis Kuhl, Yannik Schäfer